Narkose

Wenn die Lokalanästhesie oder Medikation nicht genügen, ist eine Behandlung unter Narkose angezeigt.

Narkose

BEHANDLUNGEN UNTER NARKOSE

Wenn die Lokalanästhesie oder Medikation nicht genügen, ist eine Behandlung unter Narkose angezeigt. Oft können kleine Eingriffe ohne Betäubung vorgenommen werden. Dies ist aber bei Angstpatienten oft nicht möglich und dann muss die Behandlung unter Medikation, Teilnarkose oder Totalnarkose ausgeführt werden.

Aufenthalt in der Aarauer Zahnklinik - in diesem Räumen sind Sie gut aufgehoben

Der Narkosepatient braucht eine personal-intensive Betreuung

Überwachungsgeräte gehören bei der Narkose zur Grundausstattung

Bei der Zahnbehandlung arbeiten Zahnarzt und Anästhesiologe Hand in Hand.

Die Aarauer Zahnklinik bietet Behandlungen unter Narkose an.

Die Behandlung unter Narkose hat den Vorteil, dass grössere Behandlungen gemacht werden können, ohne dass der Patient etwas von der ganzen Behandlung mitbekommt und eignet sich somit vorzüglich für Angstpatienten, Patienten welche Schwierigkeiten haben den Mund während langer Zeit aufzumachen oder unter unbehandelbarem Brechreiz leiden. Behandlungsängste, aber auch schwerwiegende Krankheiten welche eine normale Behandlung verunmöglichen, stellen Indikationen zur Behandlung unter Narkose dar. Während der Narkosedauer ist neben dem Zahnarzt und dem Hilfspersonal stets auch ein Anästhesiologe (Arzt) im Operationsraum .

Sind Sie interessiert an einem Termin?

Vereinbaren Sie jetzt telefonisch einen Termin für Ihre Behandlung

062 825 11 11